Creativ Prozess

Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir konzeptionelle Strukturen und konkretisieren praxisorientierte Lösungen.

Start

Focus

Projekte

Planung

Creativ(e) Structur

Wir vereinen Kreativität, Fachwissen und branchenspezifische Kenntnisse.

Eine fundierte Planung und die ständige Überprüfung und Überwachung des Fortschritts, der Qualität sind eines der wichtigsten Werkzeuge zur Sicherstellung eines erfolgreichen Projektes.

Am Anfang eines jeden Projekts steht die Analyse der inhaltlichen Ressourcen, der Abläufe und Informationen.

Tragfähige Begrifflichkeit, verborgene gestaltungsrelevante Symbole, Fotos und Objekte und inhaltliche Querverbindungen werden recherchiert und ein gemeinsamer Nenner, ein roter Faden, der „Plot“ wird definiert, der die Basis jeder Konzeption bildet. 

Hier werden mit der Eröffnung eines definiertes Projektziels alle konzeptionellen und gestalterischen Überlegungen wie die Analyse und Entwicklung von Inhalten und Themen erarbeitet. Der intensive Austausch mit Auftraggebern, ist dabei zentral. Verantwortlichkeiten und Kompetenzfelder werden klar definiert.

Wir koordinieren die Arbeitsabläufe zwischen der inhaltlich-gestalterischen Ebene, verteilen Aufgaben und binden notwenige Beteiligte in einen gemeinsamen Arbeitsprozess ein.

Die so entstehende Dramaturgie wird mit gestalterischen Mitteln in den Raum übertragen. Inhalte und Informationen werden vom Besucher intuitiv, reflexiv aufgenommen und verinnerlicht. So entstehen für Besucher Anleitungen und „optische Navigationssysteme“.

Creative Timeline

Im Projekt entwickeln wir die Methoden und Instrumente für die creativ(e) structur(e).

Briefing

Phase 1

Planung, Standort & Gebäude

Informationsaustausch und Zielformulierung mit den Verantwortlichen zum Projektvorhaben.

Konzeption

Phase 2

Stilistische Leitidee

Entwicklungen der Leitideen zur unterstützenden Führung in die Indoor- und Outdoorbereiche.

w

Abstimmung

Phase 3

w

Abstimmung

Informationsaustausch mit den Verantwortlichen.
Erläuterung der Designkonstruktion.

m

Konzept

Phase 4

m

Design & Konzept

Weiterführung der bevorzugten Konzeptvariante.
Ausarbeitung der Informationselemente.

w

Abstimmung

Phase 5

w

Abstimmung

Informationsaustausch mit den Verantwortlichen.
Konzeptionelle Überarbeitung.

n

Dokumentation

Phase 6

n

Dokumentation der Gestaltungslinie

Zusammenführung der Informationselemente. Anfertigung von Informationsplänen.

Support

Phase 7

Umsetzung

Wir koordinieren die Arbeitsabläufe zwischen der inhaltlich-gestalterischen Ebene.

Über uns

Design + Konzeption für Szenografie,
Signaletik und Interior.

Anschrift

Hamburger Schülerwerft
Interdisziplinäres Gestalten
Kiefernberg 17
21075 Hamburg, Germany

}

Erreichbarkeit

Montag – Freitag: 8:00 – 18:00 Uhr

w

Telefon

T: +49 (0) 40 881 613 48

E-Mail

info@hamburger-schuelerwerft.de

Internet

www.hamburger-schuelerwerft.de